Umbau einer Bank/
Auf Grund geänderter Betriebsabläufe und Kundenanforderungen sind in der Hauptstelle der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg bauliche Veränderungen notwendig geworden. Zusammen mit einem Spezialisten für Bankenorganisation hat das Büro verschiedene Nutzungsstudien erstellt. Die wichtigsten Punkte des Konzepts waren: Verbindung von Automatenbereich und persönlicher Beratung; Verbessertes Angebot im 24-H-Bereich; Mehr Transparenz zugunsten einer leichteren Orientierung; Mehr Beratungszimmer für ein gestiegenes Beratungs- und Diskretionsbedürfnis. Es war ebenfalls vorgesehen die Hauptfassaden zeitgemäß umzubauen. Hierbei galt es insbesondere, den neuen Charakter der Sparkasse nach außen zu tragen. Der Haupteingang in der Dudenstraße wurde entsprechend der historischen Situation wieder symmetrisch angeordnet. Auch die beiden weiteren Eingänge wurden optisch durch das markante Sparkassenrot aufgewertet. Das markante Sparkassenrot an wichtigen Orientierungspunkten, wie an den Vordächern, als Markierung der Eingänge und an allen Elementen der Automation, setzt farbliche Akzente.
Galerie/

0