Fassade in der Altstadt/
Die Fassadenmodernisierung des Bankhauses entspricht dem Wunsch des Bauherrn nach einer optischen Verbindung zweier Gebäude aus den 60er und 70er Jahren in direkter Lage am Marktplatz von Bad Hersfeld. Durch eine Fuge und eine leichte farbige Abstufung der Fassade bleibt dabei dennoch jedes der Gebäude eigenständig lesbar. Die vorgehängte, gefaltete Fassade geht auf die kleinteilige Umgebung ein. Neben der Funktion als Sonnenschutz und Vordach wird das Spiel von Licht und Schatten über den Tag erlebbar.
Galerie/

0