Archäologisches Zentrum Mainz/
Wir stellen uns ein Gebäude vor, dass auf zwei Sockeln ruhend die Grundstücke an der Neutorstraße sanft überdeckt und dabei die Sichtbezüge zum Amphitheater, Dom und Stadteingang aufgreift und in der Gebäudestruktur erlebbar macht. Die Fassade greift das Thema der archäologischen Schichtung auf.

Die Funktionen von gemeinsamen Nutzungen wie Foyer, Saal und Eingangsbereich werden so mit denen der wissenschaftlichen Forschung, Bearbeitung und Lagerung in einem Obergeschoss verbunden und zusammengeführt, in dem die Ausstellung sowie die Bibliothek untergebracht werden.
Galerie/
dorbritzdorbritz

0